ESM ist „Erste Hilfe fit“

Als eine der ersten Schulen des Bezirkes bekam die ESM Mödling das Zertifikat „Erste Hilfe fit“ verliehen.

Der Direktorin Brigitte Luksch-Hoffelner und dem Lehrerteam ist es wichtig, dass im Ernstfall schnell und wirksam geholfen werden kann. Das gilt für Verletzungen, Krankheiten und natürlich auch für psychische Erste Hilfe. Gemeinsam mit dem Bezirksleiter des Jugendrotkreuzes, Michael Dorfstätter, und Lehrbeauftragten des Mödlinger Roten Kreuzes wurde die neue Lehrmeinung vermittelt, praktisch trainiert und in Modulen auch an Schülerinnen und Schüler weitergegeben. Das Ziel ist, dass jeder Schulabgänger nach der 4. Klasse auch ausgebildeter Ersthelfer ist.

„ Im Krisenfall ist es immer wichtig, wenn man kühlen Kopf bewahrt, für die Situation geschult ist und das Erlernte praktisch anwenden kann. Nicht das Reden zählt, sondern das Tun.“, sind sich Direktorin Luksch-Hoffelner und auch die Schulreferentin des NÖ JRK, Sonia Sanz-Ferrero, einig.