Allgemein wichtige Informationen

Sehr geehrte Erziehungsberechtige!

Das Team der ESM Mödling erinnert höflichst daran, dass für die Kinder während der Schulpausen folgende Regeln gelten:

  • In der Pause halten sich die SchülerInnen in der Klasse auf, oder sie nutzen den Schulhof. Die Jause kann weiterhin beim Buffet gekauft werden, muss jedoch am Sitzplatz gegessen werden.Verlässt ein Schüler/eine Schülerin seinen/ihren Platz ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, auch wenn er/sie sich weiterhin in der Klasse aufhält.
  • Eventuelle Sitzbänke in den Klassen sind maximal von 2 SchülerInnen gleichzeitig zu benutzen und ein Mund-Nasen-Schutz ist dabei zu tragen.
  • Die WC’s werden während der Pausen von maximal 3 Personen gleichzeitig benutzt
  • Jeglicher Körperkontakt zwischen Mitschülern hat zu unterbleiben.

Des Weiteren ist auf die bereits seit Schuljahresbeginn geltenden Hygienemaßnahmen:

.)  Händewaschen beim Betreten der Klasse, 

.)  Abstand von 1Meter halten und 

.)  ein entsprechendes Verhalten während des Aufenthalts in der Aula beim Buffet seitens der SchülerInnen zu achten.

Verpflichtung zum Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung (MNS)

Zusätzlich zu den in der Corona-Ampel für Schulen definierten Maßnahmen gilt ab Montag, 14.09.2020, für alle Personen im Schulgebäude außerhalb der Klassen- und Gruppenräume das verpflichtende Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung (MNS).Dies gilt im gesamten Innenbereich.

Diese Maßnahme unterstützt die Eindämmung der Ausbreitung von COVID19 und trägt zur allgemeinen Prävention bei.

Informationen zum Schulbeginn

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte! 

Das Team der ESM und ich dürfen Sie im neuen Schuljahr 2020/ 2021 recht herzlich begrüßen. 

Wie Sie sicher bereits den Medien entnommen haben, wird uns eine Corona-Ampel begleiten, um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. 

Die Informationen zu den Hygienemaßnahmen bzw. Ampelsystem finden Sie auf unserer Homepage. Die Lehrpersonen werden die Maßnahmen mit den Schülerinnen und Schülern im Klassenverband besprechen. Damit alle in der Schule tätigen Personen geschützt und gesund bleiben, ersuche ich Sie, Ihr Kind bei der Beachtung und Anwendung der Maßnahmen zu unterstützen.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind immer einen MNS bei sich hat; es muss diesen nicht nur im öffentlichen Verkehrsmittel, sondern auch beim Buffet und am Gang tragen.

Wenn Sie mit einer Lehrperson oder mit mir persönlich sprechen wollen, ersuche ich um vorherige Terminvereinbarung.

Sollte sich Ihr Kind krank fühlen, lassen Sie es bitte zuhause und kontaktieren Sie einen Arzt. 

Der Unterricht kann im Freien stattfinden, ebenso wie die Pausen. Ich ersuche Sie Ihrem Kind immer wetterangepasste Kleidung mitzugeben. 

Alle Informationen des BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung finden Sie unter folgendem Link: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/elterninfo.html

Die Schülerinnen und Schüler dürfen das Schulhaus jeden Schultag ab 7.45 Uhr betreten. Des Weiteren möchte ich Sie auf die Hausschuhpflicht aufmerksam machen, die ab Dienstag, dem 8.September 2020 gilt. 

Im Schulhaus herrscht absolutes Handyverbot. Das Handy muss im dafür vorgesehenen Safe deponiert werden. Wertgegenstände sollen ebenso im Safe eingesperrt werden und nicht in der Klasse oder der Garderobe liegen bleiben.

Sollten Auskunftsberechtigungen bestehen, die außerhalb der Norm fallen (Lebensabschnittspartner, Großeltern, usw.), dann müssen Sie uns dies bitte unbedingt schriftlich mitteilen. Ansonsten dürfen Auskünfte nur an die erziehungsberechtigten Personen gegeben werden.

Ich wünsche uns allen einen guten Start und eine erfolgreiche Zusammenarbeit im kommenden Schuljahr,

Brigitte Luksch-Hoffelner, DNMS