Project Humanity

Sportmittelschule einmal anders: Beim Projekttag der Schule stellten die Lehrer Walter Bertel und Michael Dorfstätter die „Menschlichkeit“ in den Mittelpunkt und boten in spielerischer Form eine Chance fürs Kennenlernen der eigenen Stärken und Eigenheiten. Welcher ist mein Lieblingswert? Was in der Natur ist der typische Gegenstand für mich? Ist Streiten menschlicher als das Versöhnen? Hilft ein Verletzter und Gekränkter auch umgekehrt dem Helfer und Tröster?

Das Jugendrotkreuz hat im „Project Humanity“ ein perfektes Modul ausgearbeitet, das sich in die Bildungsarbeit ideal integrieren lässt; sowohl für die Teenager als auch für die Lehrerinnen und Lehrer.